Mo

05

Jul

2021

Beachanlage zum Greifen nah

„Kann losgehen“, so Projektleiter Daniel Zazopoulos. „Alle Voraussetzungen zum Startschuss des Baus der Beachanlage am Borkener Damm die in den Händen des TV Gescher liegen sind erfüllt. Die Finanzierung steht. Der Projektplan ist fertig. Der TVG rechnet mit einer Bauzeit von ca 2 Monaten. Es wird etwa 20% in Eigenleistung gemacht, das passiert natürlich meistens am Wochenende. So konnten auch die Kosten der Gewerke im Rahmen gehalten werden. Was jetzt noch fehlt sind zwei Zuarbeiten der Stadt, ohne die der erste Projektteil – das Auskoffern der Anlage, nicht beginnen kann.....

mehr lesen

Mi

30

Jun

2021

TV Gescher sichert sich Silber beim Beachturnier in Lüdinghausen

Am Samstag zog es einige Spielerinnen der 1. Damenmannschaft zum

Beachvolleyballturnier nach Lüdinghausen. Hier war man auch bereits vor 3 Wochen zu Gast.

Mit 8 Mannschaften startete es in das Turnier. Die 1. Gruppengegner

hießen: ATV Haltern, TUS Brake und SV Bösensell. Mit viel Spaß und

Motivation ging es los. Nach 3 Spielen stand das Endergebnis der Vorrunde fest:

mehr lesen

Do

10

Jun

2021

TV Gescher Volleyballer wieder am Start!

Nach nun sehr langer Zeit des Onlinetrainings, wurde vor 2 Wochen mit dem Training am Ball im Freien für alle Teams begonnen.

Für die Damen I fand sogar schon das erste Beachturnier statt. Am Samstag zog es das Team um Marie Dapper nach Lüdinghausen.

Mit 5 weiteren Teams spielte man bei angenehmen Temperaturen um Bälle, Sätze und Spiele.

 

Mit Hygienevorschriften, Test-Nachweisen und Lucaapp war für die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gesorgt....

 

 

mehr lesen

Do

04

Mär

2021

Habemus Contractum

Es ist vollbracht. Der Schlussstein für den Beachvolleyballantrag beim Landessportbund (LSB) ist gesetzt. Der Nutzungsvertrag für die Fläche auf die das Beachfeld hinkommt ist zwischen der Stadt Gescher und dem TV Gescher unterzeichnet. Projektleiter Daniel Zazopoulos und auf Seiten der Stadt verantwortliche Jochen Inkmann hatten die Eckpunkte für den Vertrag noch mal überarbeitet und sind zu einer gemeinsamen Lösung gekommen.

Das Feld wird etwas weiter von der Halle platziert, als ursprünglich geplant, was zu langfristig mehr Möglichkeiten in der Nutzbarkeit führt. Nachdem auf operativer Ebene die Details geklärt waren, dauerte es auch nicht lange bis der von unserer Bürgermeisterin unterschriebene Vertrag dem Vereinsvorstand vorlag....

 

 

mehr lesen 0 Kommentare