Wie geht es nach den Lockerungen weiter beim TV Gescher

In der am Mittwoch statt gefundenen Pressekonferenz von Ministerpräsident Armin Laschet wurden Lockerungen für den Breitensport angekündigt. Bereits einen Tag später ist der kontaktlose Sport im Freien unter Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln grundsätzlich wieder erlaubt und ab nächste Woche Montag voraussichtlich auch der kontaktlose Sport in der Halle bzw. in Kursräumen.

 

„Die Ankündigung vom Mittwoch führte zu vermehrten Nachfragen unserer Mitglieder“, so Geschäftsführer Frank ter Duis. „Wir freuen uns zwar darüber, daß der Vereinssport langsam wieder beginnen darf, aber zuerst sind viele organisatorische Maßnahmen zu treffen. Neben der Erstellung eines Hygieneplans und von Verhaltensvorschriften sind weitere Einzelheiten mit der Stadt Gescher und innerhalb des Vereines abzustimmen. Die Rückkehr zur Normalität wird daher noch einige Zeit in Anspruch nehmen.“

 

Zum jetzigen Zeitpunkt ist in der Coronaschutzverordnung des Landes NRW auch nur der kontaktlose Sport im Freien unter Beachtung von strengen Abstands- und Hygieneregeln offiziell geregelt worden.

 

Die Freigabe für den Sport in der Halle wird voraussichtlich erst in der ab dem 11.05. geltenden Verordnung erfolgen. Neben dem guten Informationsaustausch mit dem Sportamt der Stadt Gescher, so die Verantwortlichen des TV Gescher, sind weitere Informationen für die Sportvereine über den Landessportbund zu erhalten. Auf deren Homepage (www.lsb.nrw) finden sich für die Vereine und für die Sportbegeisterten aller Sportarten Informationen und Merkblätter der einzelnen Sportverbände.

 

„Sicherheit für unsere Mitglieder und Übungsleiter geht vor.“ ,so 1. Vorsitzender Christoph Vornholt weiter. „Erst wenn alles genau abgestimmt wurde, werden wir Schrittweise unser Sport- und Kursangebot unter strengen Hygienemaßnahmen und unter Beachtung von Abstandsregelungen wieder anlaufen lassen. In mehreren Videokonferenzen sind mehrere Abläufe bereits erarbeitet worden. Im Laufe der nächsten Wochen wollen wir den erweiterten Vorstand und nachfolgend unsere Übungsleiter informieren. Danach werden wir unsere Mitglieder persönlich oder auf unserer Homepage und über die Zeitung informieren.“

 

Zum 30.05. soll dann auch wieder Kontaktsportarten (u.a. Handball, Fußball usw.) wieder erlaubt werden. Bis dahin ist jedoch das weitere Infektionsgeschehen kritisch zu beobachten.

  

Ab sofort ist die Geschäftsstelle des TV Gescher wieder zu

den gewöhnlichen Öffnungszeiten (Montag: 9.00Uhr bis 11.00Uhr – Mittwoch:

16.30Uhr – 18.30Uhr – Freitag: 9.30Uhr bis 11.00Uhr) für unsere Mitglieder geöffnet.

Natürlich bleiben auch die telefonische Rückmeldung oder eine Mail weiterhin

möglich. Ein Mund- und Nasenschutz ist zu tragen.