Landesweiter Volleyball-Tainerlehrgang in Gescher

2. von Links: Ausbilder Rainer Klein, unten hockend TVG Trainer Daniel Zazopoulos
2. von Links: Ausbilder Rainer Klein, unten hockend TVG Trainer Daniel Zazopoulos

Passend nach der Volleyballsaison freute sich der TV Gescher über die öglichkeit einen Trainerlehrgang (C-Lizenz Aufbaulehrgang Leistungssport) hier in Gescher organisieren zu dürfen. Mit Unterstützung durch die Stadt ( Frau

Tubes und Herr Inkmann) sowie der Gesamtschule Gescher inkl 3-fach Turnhalle, konnte die Volleyballabteilung des TV Gescher den Westdeutschen Volleyball Verband überzeugen, hier einen Trainerlehrgang stattfinden zu lassen....

 

Diese Aktion brachte ca 20 Besucher aus zB Paderborn, Kaiserslautern, Essen,

Mülheim also aus ganz NRW für 4 Tage in die Glockenstadt.

Ziel des Lehrgangs ist es werdende Trainer, die bereits einen Grundlehrgang

besucht haben, im Aufbaulehrgang auf die Lizenzprüfung vorzubereiten. Dort

wurden nicht nur Volleyball bezogene Inhalte vermittelt, sondern auch allgemeinsportliche Trainingsmethodiken erlernt. Zum Beispiel ist eines der 

Lieblingsthemen der Ausbilders Rainer Klein (A-Lizenztrainer mit Bundesligaerfahrung) Maximalkrafttraining. Dazu musste natürlich ein Fitnessstudio

her. In Gescher wäscht immer eine Hand die andere, so machte man sich auf nach

Medi-Sport. Geschäftsführer Mark Höing war sich nicht zu schade, die Gruppe

selbst zu betreuen, und stellte seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Gescher -

natürlich anders.

Interessante Anekdote: Ausbilder Rainer Klein seines Zeichens Steller

- er stellt schneller als sein Schatten, und TV Gescher Volleyball Chef-Trainer

Daniel Zazopoulos (Außenangreifer - und Ruhr-Athener, der aus jedem Block eine

Akropolis macht) , haben in den späten 70ern zusammen beim TuSEM Essen

erfolgreich gespielt.

Nach 4 Tagen intensiver Theorie und Praxis Übungen, war es für die

Lizenzaspiranten geschafft. Nun sollten sie das Rüstzeug beisammen haben, um in

wenigen Wochen, die Lizenzprüfung zu absolvieren. Ein Invest - so eine C-Lizenz

kostet ca 500,- € pro Trainer - ist gut angelegtes Gels für Vereine die sich

dem Aufbau und der Förderung des Volleyballsports verschrieben haben.