Klassenprimus erneut geschlagen

Die männl. C-Jugend des TV Gecher konnte im Derby gegen die DJK Eintracht Coesfeld den zweiten Sieg um dritten Spiel feiern und so den Tabellenführer im Kampf um den 1. Platz in der Kreisklasse Paroli bieten....

„Wir wussten um die körperliche Überlegenheit der Gastgeber aus der Kreisstadt und beorderten den etatmäßigen Torwart Tristan Steuber daher ins Zentrum der Abwehr“ erklärte Trainer Georg Beeke vor dem Spiel die taktische Ausrichtung. Vor allem die Rückraumspieler sollten so in ihrem Möglichkeiten eingeschränkt werden. Im Tor half aus der D-Jugend Kilian Eing aus und machte seine Sache gut.

 

Es entwickelte sich von Anfang ein hochklassiges und sehr faiers Spiel auf Augenhöhe. In der Anfangsphase konnten die Coesfelder eine knappe Führung behaupten, die Jungs aus der Glockenstadt blieben durch bewegliches Angriffsspiel aber immer dran. 4 Minuten vor der Halbzeit konnte Tristan Steuber durch eine schöne Einzelaktion dann erstmals die Führung zum 10 : 11 markieren, mit 13 : 14 für die Gäste ging es in die verdiente Pause.

 

Auch die zweite Halbzeit begann zunächst ausgeglichen.

Doch starke 5 Minuten und ein 4-Tore-Lauf brachte die Gescheraner auf die Siegerstraße und 16 : 20 in Front. Nun machte es sich auch bezahlt, dass die  Glockenstädter mit 4 Auswechselspielern mehr taktische Möglichkeiten hatten als die Gastgeber, die mit nur einem Ergänzungsspieler antreten konnten. Dennoch wurde es kurz vor Schluss beim Stand von 24 : 26 für Gescher noch einmal eng, am Ende konnte die Führung auch Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 24 : 28 ins Ziel gebracht werden.

 

Nun kann der TV Gescher wieder aus eigener Kraft am Ende der Saison ganz oben stehen – es müssen allerdings noch alle 4 Spiele gewonnen werden !

Für den TV Gescher waren erfolgreich: Kilian Eing im Tor, Tristan Steuber, Nick ter Duis, Ole Große Ahlert, Max Schulze-Pröbsting, Till Kröger, Moritz Wiechert, Paul Weghake, Joschua Haveresch, Henrik Bäing und Justin Schüring. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0