Urkundenverleihung Deutsches Sportabzeichen 2016

 

In diesem Jahr kann der TV Gescher gleich zweierlei feiern:

 

Zum einen ihr 10. Jubiläums-Jahr, in dem dieser Sportabzeichen-Treff von einem sehr erfahrenen Team einmal wöchentlich abgenommen wurde. Es standen wöchentlich  - je nach Teilnehmerzahl - zwischen 2 und 6 Übungsleitern beim Training der einzelnen Disziplinen sowie zu deren Abnahme an der Seite der interessierten Sportler.Routiniert wurden für diese passenden Disziplinen herausgesucht, genau erläutert, trainiert und später abgenommen.

Zudem hat der TV Gescher in diesem Jahr eine Rekord-Teilnehmerzahl: 196 Urkunden konnten insgesamt verliehen werden. Davon 68 an Erwachsenen und 76 Kinder/ Jugendliche.

 

Besonders geehrt wurden in diesem Jahr die Erwachsenen, die ihr 10. Abzeichen abgelegt hatten: hier wurde vom TV Gescher noch ein besonderes Bicolor-Abzeichen mit der Zahl 10 verliehen.

 

Ebenso erwähnenswert ist mal wieder die hohe Altersspanne: von 6 Jahren bis 67 Jahren. Der jüngste Teilnehmer in diesem Jahr war Anton Lütke Sunderhaus (1. Mal) mit seinen 6 Jahren. Die ältesten waren: Franz Kloster (7. Mal), Werner Hintemann (1.), Christine Koller (4.) und Maria (10.) und Alfons Theseling (9.).

 

Ebenso wurde in diesem Jahr bei den Familiensportabzeichen ein neuer Rekord erreicht. Insgesamt konnten 23 Familiensportabzeichen verliehen werden.  Hierbei mussten drei Teilnehmer aus zwei verschiedenen Generationen einer Familie das Sportabzeichen ablegen. Dank der Unterstützung der IKK Classic konnte allen Familien neben der separaten Urkunde für das Familienabzeichen auch eine Gescher Card als Honorierung ihrer gesundheitlichen Aktivitäten ausgehändigt werden.

 

In diesem Jahr haben zudem so viele Fußballmannschaften des SV Gescher wie noch nie zuvor beim Sportabzeichen-Treff mitgemacht. Insgesamt haben vier Mannschaften ein bis zwei Trainingsabende als „Sportabzeichen-Training“ umfunktioniert und konnten mit Ihren Trainern ihre Urkunden in Empfang nehmen.

 

Abschließend wurden viele hochwertige Preise aus einer gut gefüllten Tombola an die Anwesenden verlost.  Hierbei gab Sonja Lüdiger vom TV Gescher-  die als Moderatorin durch den Abend führte -  noch einen besonderen Dank an die Sparkasse-Westmünsterland, vertreten durch Philip Schulte, weiter, die sich seit Jahren finanziell am Sportabzeichen-Treff beteiligt.

 

Sollte der ein oder andere noch seinen Schwimmnachweis bis zum 31.12.2016 nachholen, kann dieser gerne in der Geschäftsstelle des TV Gescher an der Marienstraße abgegeben werden. Sofern dann alle Disziplinen vollständig sind, wird das Abzeichen  für 2016 noch beantragt.

 

Auch im nächsten Jahr wird der TV Gescher wieder den offenen Sportabzeichen-Treff anbieten, der nach den Osterferien 2017  montags abends starten wird. Der genaue Start-Termin 2017 kann frühzeitig der Presse und der Internetseite: www.tv-gescher.de oder facebook entnommen werden.  Der TV freut sich auch Euch!!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0