Kampf der Giganten

GESCHER. Nachdem die männliche B-Jugend des TV Geschers am Sonntag, den 8. November ihren Weg nach Borghorst gefunden hatte, kassierten die Jungs dort eine Niederlage. Trotz wenig Training in den letzten Wochen schien das Ziel zuvor klar: SIEGEN! Die Gescheraner gingen direkt in Führung,...

wurden aber schnell vom Gegner eingeholt. Jedoch ließen sich die Gäste nicht einschüchtern und kämpften weiter. Durch kontinuierlichen Druck und einem schönen Zusammenspiel im Angriff konnten die Jungs des TV Geschers in der ersten Halbzeit mit dem Gegner mithalten. Allerdings wurde ihnen ihre lückenhafte Abwehr zum Verhängnis, wodurch sie einige Tore kassierten und was sie zu einem etwas aggressivem Spielverhalten verleitete. Die Konsequenz waren Zeitstrafen und so wurde die erste Halbzeit mit fünf Toren verloren. Nach einer kurzen Verschnaufpause schöpften die Jungs neue Energie und erzielten direkt zwei Treffer nacheinander. Die Borghorster Jungs ließen sich dies jedoch nicht gefallen und setzten ihren Vorsprung weiter fort. Weitere Zeitstrafen erschwerten es den Gescheranern mitzuhalten und so endete das Spiel mit einer roten Karte für die Gäste und insgesamt sechs Zeitstrafen.

Schließlich gewann Borghorst mit 31:23 Toren. Für Gescher spielten Michael Becker, Linus Mörser, Niklas Brinkmann, Benjamin Wiechert, Merlin Gerding, Felix Brockhoff, Jens Sommer, Jan Haveresch, Johann und Felix Beeke, Tobias Werschmann und Tom Willemsen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0