Allstars zeigen alte Spielstärke

In rot die Allstars, in den hellen Trikots die erste Mannschaft und in den dunkleren Trikots die Reserve der TV Gescher Handballer
In rot die Allstars, in den hellen Trikots die erste Mannschaft und in den dunkleren Trikots die Reserve der TV Gescher Handballer

Zum Jahresabschluss luden

die Handballer des TV Gescher zum diesjährigen vereinsinternen All-Star-Turnier ein. Die erste und zweite Mannschaft freute sich nach anstrengender Hinrunde

auf diesen Jahresausklang. Wie viele Allstars aber den Weg in die Halle finden

würden, war vollkommen unklar. Kurz vor dem Start wurden schon Pläne

geschmiedet, welche aktiven Spieler die Allstars unterstützen könnten. Dass das

aber nicht nötig war, zeigte sich, als auf einmal über 250 Jahr

Handballerfahrung die Halle betraten. Und diese 250 Jahre wollten es noch

einmal wissen....


Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" für jeweils 2 * 15 Minuten. Gestartet wurde mit der Partie TV Gescher I gegen die Allstars. Nach anfänglichen Unsicherheiten auf beiden Mannschaften gingen die AllStars mit 3:1 in Führung.


Immer wieder wurden alte Spielzüge "ausgepackt", die die junge Generation wohl nur

vom "Hören" kannten. Es entwickelte sich ein schönes Spiel auf

Augenhöhe. Bis zum Seitenwechsel konnten die zahlreichen Zuschauer eine

ausgeglichene Partie verfolgen, bei der die Allstars mit 9:6 die Nase knapp

vorne hatten. In der zweiten Halbzeit spielte die erste Mannschaft aber Ihre

Schnelligkeit vor allem über die flinken Aussenspieler aus. So dass die erste

Mannschaft am Ende einen knappen 14:11 Sieg feiern konnte.


Im zweiten Spiel kam es zum Derby TV Gerscher I gegen TV Gescher II. Was sich nach einer klare Sache für die "Erste" anhört, wurde zu einem packenden Fight. Wo sich am Ende die Reserve mit 14:13 denkbar knapp geschlagen geben musste.


Das letzte Spiel des Abends wurde zwischen dem TV Gescher II und den Allstars ausgetragen. Es entwickelte sich ein flottes Spielchen, bei dem die Reserve des TV ständig mit einigen Toren führte. Aber den Vorsprung ausbauen oder gar den "Deckel drauf machen" gelang ihnen nicht. Vor allem der Torhüter der Allstars Franjo

Herting lief immer mehr zur Höchstform auf, so das kaum noch ein Durchkommen

für die Angreifer war. Dann auf einmal überschlugen sich die Ereignisse, die

als sicherer Sieger aussehende zweite Mannschaft kassiert 15 Sekunden vor

Schluss den Ausgleich. Durch die darauf folgende Schnelle-Mitte wurde Spielertrainer

Stephan Gebken 5 Sekunden vor Spielende frei vor Franjo Herting in

Schußposition gebraucht. Und auch diesen Wurf entschärfte der bärenstarke

Keeper erneut, so dass die Allstars dieses verdiente Unentschieden wie einen

Turniersieg feiern konnten.


Am Ende klang der Abend mit einigen Kaltgetränken und dem obligatorischen Grillgut aus. Der TV Gescher bedankt sich bei allen Allstars für die rege Beteiligung und freut sich auf das nächste Turnier.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0