In neuen Trikots zum Sieg

Nach einer langen Durststrecke gelingt der weiblichen C-Jugend vom TV

Gescher ausgerechnet in den neuen Trikots der langersehnte Sieg. Im

Spiel gegen die Gäste aus Ochtrup begegneten sich beide Teams

zunächst auf Augenhöhe. Über ein 2:2 folgte der 6:6 Ausgleich in der 18.

Spielminute. Erst eine weitere gute Parade von Elisabeth Homann im

Tor der Gescheraner ermöglichte die 9:8 Führung....

Im Zusammenspiel mit Alina Keil gelang es Hanna Ehling mit einem ihrer 5 Treffer sogar die Führung weiter auf 10:8 auszubauen. Mit diesem zwei Tore Vorsprung

ging es in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff kam Gescher ohne Bedrängnis wiederholt zu Ballverlusten.

Der SC Arminia Ochtrup nutzte die Ballgewinne und kämpfte sich auf 11:11 wieder ran. In einer spannenden Endphase war Gescher in den entscheidenden Momenten

besser und Noelle Grimmelt erzielte nach Tempogegenstoß den 16:14

Siegtreffer.

Nach Schlusspfiff war die Freude bei Geschers Akteuren über den ersten Gewinn eines Meisterschaftsspiels groß.

Für Gescher spielte im Tor Elisabeth Homann, im Feld Noelle Grimmelt, Alina Keil, Julia Immand, Celine Büger, Schan Faraj, Luise Vennes, Luisa Höing, Viktoria Teicher und Hanna Ehling.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0