Niederlage trotz starker Leistung

 

Die männl. C1 des TV Gescher musste trotz einer starken Leistung in eine zu deutliche 11 : 19 Niederlage gegen den TB Burgsteinfurt einwilligen...

 

 

Ohne Linus Mörsener, Tom Willemsen und Florian Ahlmer ging es zum Auswärtsspiel. Die Glockenstädter begangen konzentriert und kämperisch: vor allem die Abwehr arbeitete gut und Felix Brockhoff im Tor konnte einige schöne Paraden zeigen. Die Angriffe leitete Felix Beeke geduldig und mit Übersicht bis zur Torchance – leider wurden diese nicht konsequent genutzt. Erst in der letzten Minute der ersten Halbzeit konnten die Hausherren mit 6 : 7 in Führung gehen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit war die Begegnung zunächst ausgeglichen.  Jedoch lief der Torwart der Gastgeber zur Höchstform auf: alleine fünf  7m-Würfe konnte er parieren. Der TB Burgsteinfurt konnte so bis zur 40. Minute auf 14 : 7 davonziehen, die Entscheidung in dem von den Abwehrreihen bestimmten Spiel. Die Gescheraner kämpften aber bis zum Schluss und konnten so den Abstand bis zum 11 : 19 zumindest halten.

 

Für den TV Gescher im Einsatz waren Felix Brockhoff im Tor, Felix Beeke, Johann Beeke, Justin Sibbing, Michael Becker, Benni Wiechert und Jan Haveresch.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0