Mit neuen Trikots und neuem Sponsor zum nächsten Sieg

2013/2014
Mit neuen Trikots zum Sieg.

Am Samstag den 14.12.13 stand das Nächste und eins der wichtigsten Heimspiele des TV Geschers an. Mit den Gästen aus Legden/Eggerode stand ein direkter Konkurrent gegen den möglichen Abstieg auf dem Platz, der unbedingt geschlagen werden müsste. Gescher und Legden trennte vor dem Spiel gegen den Abstieg nur ein magerer Punkt....

 

Nach offizieller Übergabe der neuen Trikots durch das Autohaus Swigoniak aus Gescher konnte das Spiel auch direkt starten und die durch den verletzungsbedingten Ausfall von Michael Demes, Jens Dickhoff, Yussuf Wies, Lukas Efting und Bernhard Bönning stark dezimierte 1. Mannschaft bezog Stellung. In einer starken Anfangsphase gingen die Gescheraner früh mit 6:1 in Führung , einzig die mangelhafte Chancenverwertung der Gescheraner und die gute Torwartleitung des Legdener Schlussmanns, gaben Legden/Eggerode nochmal die Chance das Spiel zu drehen. Dank der Unterstützung um Frank ter Duis und Andreas Froning aus der 2. Mannschaft, so wie einer guten Torhüterleistung von Dominik Jäger, hielten die Gescheraner nur einen knappen Rückstand von 2 Toren zur Halbzeit. In der Halbzeitpause konnten die Gescheraner nochmal durchatmen um Kraft für die zweite Hälfte zu sammeln, denn noch Stand das Spiel auf der Kippe.  Mit einer taktischen Umstellung in der Abwehr der Gescheraner ging es nun in die zweite Halbzeit. Nach anfänglichen Problemen bei der Umsetzung der geforderten Änderungen des Interims Trainers Bernhard Bönning kamen die Gescheraner noch besser ins Spiel als zu Beginn.  Nicht lange dauerte es bis allen voran durch Rollo Stockhorst und dem Dreiergespann um M.Kramer, F.Wiechert und P.Lanfer die 2 Tore Rückstand aufgeholt worden waren und die Gescheraner wieder in Führung gingen. Durch die starke Abwehrleistung unseres Vorgezogenen Jan Worth und einer überragenden Torhüterleistung des zweiten Torhüters Markus Twyhues, der Samstag einen „Sahnetag“ erwischt hatte, wurde den Legdener schnell klar, dass hier heute nichts mehr zu holen war. Lediglich 4 geworfene Tore konnte Legden in der Zweiten Halbzeit verzeichnen und jeder der Gescheraner durfte nochmal treffen, sodass die Gescheraner hochverdient mit einem Sieg von 24:17 den Platz verlassen konnten. Es spielten Dominik Jäger, Markus Twyhues, Rollo Stockhorst, Jan Worth, Frank ter Duis, Andreas Froning, Felix Wiechert, Pierre Lanfer, und Marten Kramer. Am kommenden Samstag geht’s für die Gescheraner zum Erzrivalen nach Stadtlohn, um vor Weihnachten noch die nächsten zwei Punkte einzusacken.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Uli (Mittwoch, 18 Dezember 2013 19:21)

    Wer hat denn dem da hinten Links ein Spielertrikot angezogen?!?

  • #2

    Justus (Mittwoch, 18 Dezember 2013 19:25)

    Yussuf? Wirklich?:D

    Jetzt kann ich wohl nicht mehr meine kroatische Herkunft verbergen...

  • #3

    Peter Volkenrtah (Donnerstag, 19 Dezember 2013 19:02)

    Ihr habt gegen Legden gewonnen?? Stimmt nicht - gegen SG Eggerode/Legden !!!
    War ein verdienter Sieg und ihr seid ein sympathische Truppe.

    Alles gute für 2014- ausser Punkte beim Rückspiel- und einen besonderen Gruß an Klaus.

    Peter Volkenrath -SG EGGERODE/LEGDEN