Siegesserie reißt nicht ab

Die männliche D-Jugend des TV Gescher siegte im Derby gegen DJK Coesfeld....

Beide Mannschaften begannen sehr nervös. Die Coesfelder machten das erste Tor nach acht Minuten und die Gastgeber zogen nach. Bis zum Halbzeitstand von 7:5 aus Sicht von Gescher war alles offen. Nach der Pause legten die Coesfelder einen Blitzstart hin und führten plötzlich 8:7. Die Glockenstädter rissen sich zusammen und passten in der Abwehr wieder besser auf. Dadurch konnte der Rückstand auf 14:8 umgewandelt werden. Es war nicht mehr lange zu spielen und die Gäste konnten den Vorsprung nicht mehr einholen. Die Gescheraner freuten sich über den Sieg bei einem Endstand von 16:11.

Mit dabei waren: Leonard Brockhoff im Tor, Janes Große Ahlert, Lukas Terhechte, Finn Kramer, Mats Cramer, Konstantin Rexing, Jonas Schütte, Erik Windeck, Michael Engelmann, Elias Wigger, David Brücks.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0