2 Punkte für Gescher

Die männliche C-Jugend des TV Gescher konnte am Sonntageinen deutlichen 32 : 10 Sieg gegen den VfL Entr. Mettingen feiern.Nach der klaren Niederlage gegen Ochtrup vor zwei Wochenforderten die Trainer Widergutmachung. Vor allem die geschlossene Bewegung inder Abwehr und im Angriff sollten verbessert werden....

 

Ohne Auswechselspieler mussten die Gescheraner antreten,dennoch wurde mit viel Tempo gespielt. Die anfängliche Nervosität bis zum 2 : 2wurde dann auch schnell abgelegt und bis zum Pausenstand von 12 : 2 wurde keinGegentreffer mehr zugelassen. Vor allem Cedric Potthoff wusste am Kreis zuüberzeugen und netzte ein ums andere Mal ein. Im zweiten Durchgang sollte dann das Angriffsspiel imVordergrund stehen. Doch die Glockenstädter leisteten sich bis zum 15 : 5 zuviele technische Fehler, auch wurden klarste Chancen ausgelassen. Erst langsamfand man zum sichereren Spiel zurück und konnte eine 12 Tore Serie aufs Parkettzaubern. Die Gäste aus Mettingen gaben zu keinem Zeitpunkt auf, konntenletztlich aber das hohe Tempo nicht mitgehen. Am Ende stand ein überzeugender32 : 10 Sieg.Für den TV Gescher im Einsatz waren Tristan Steuber imTor, Nick ter Duis, Max Schulze-Pröbsting, Ole Große Ahlert, Henrik Bäing,Cedric Potthoff und Moritz Wiechert

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0