Immer noch am Ende

(am). Dem TV Gescher II gehen die Spiele aus! Nur noch drei Begegnungen und die Handball-Saison ist gelaufen. Momentan tragen die Glockenstädter die rote Laterne und haben drei Punkte Rückstand auf den HSC Rhade...

 

Im direkten Vergleich sollten die TV-Handballer gewinnen und dann muss noch ein Punkt her. Die letzten beiden Spiele gingen verloren. Nach der Niederlage beim Tabellenzweiten in Burgsteinfurt, war auch der Spitzenreiter SuS Neuenkirchen III eine Nummer zu groß. Ohne Auswechselspieler traten die Gescheraner die Reise an und nach 10 Minuten waren dann Torhüter Michael Bücken und Stephan Gebken angeschlagen.

Aber sie bissen die Zähne zusammen und hielten durch bis zum Spielende. An einen Punktgewinn war nicht zu denken, zur Pause hatte der Tabellenführer mit 16:5 die Nase vorn. Trotz seiner Verletzung hielt Torhüter Michael Bücken mit tollen Paraden zumindest den zweiten Durchgang offen. Die Gastgeber schalteten einen Gang zurück und die TV-Handballer spielten munter mit. Am Ende war es beim 31:17 für Neuenkirchen trotzdem eine klare Kiste:

TV Gescher II: Michael Bücken (Torwart), Andreas Froning (7), Robin Schwab (4), Michael Sommer (3), Kai Fiegenbaum (2), Stephan Gebken (1) und Udo Klümper.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0