Kampfgeist der TV-Handballer wird nicht belohnt

Die männliche B-Jugendhandballer des TV Gescher mussten trotz einer couragierten 2.Halbzeit eine 25:30 Niederlage beim Tabellenzweiten Vfl Eintr. Mettingen hinnehmen. Nach einer 1:0 Führung des TV Gescher konnte Mettingen schnell ausgleichen und einen 5-Tore-Vorsprung herausspielen...

 

Immer wieder fanden die Mettinger eine Lücke in der Abwehr und auf der Gegenseite ließen die Glockstädter mit schwachen Abschluss manche Chance liegen. So lagen die

Glockstädter zur Pause verdient mit 9:14 zurück.

Nach der Pause zeigte der TV Gescher eine deutlich bessere Leistung und ließ mit viel Kampfgeist den Abstand nicht mehr größer werden. Der Tobi Werschmann, der Torhüter des TV hielt 2 Siebenmeter und auch im Angriff kamen die Glockstädter im wieder zum Zuge, so dass die zweite Halbzeit ein Spiel auf gleichem Niveau war.

 

An dem spannenden Spiel nahmen vom Tv folgende Spieler teil: Maurice Volmer, Malte Grosse Ahlert, Paul Homann, Lars Thesing, Tom Willemsen, Flo Ahlmer, Michael Becker, Niklas Geißler, Niklas Brinkmann, Johann Beeke, Jonas Aufermann Lukas Bronnert und Tobi Werschmann.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0