Gescheraner B-Jugend verliert in Neuenkirchen gegen den Tabellenführer

(MB) Die vergangene Woche startete für die Gescheraner B-Jugend hervorragend. Die Firma

Ahlmer Maschinen und Gerätebau stattete die Jungs mit neuen

Mannschafts-Pullovern aus und sorgte damit für ausgelassene Stimmung. Die

Freude währte leider nicht lange, bei dem Spiel am folgenden Wochenende gegen

Neuenkirchen mussten die Jungs Federn lassen....

Das Spiel ist nicht so gelaufen wie sich Trainer Jan Worth das vorgestellt hat. Die

Vorgabe war, aus einer defensiven und robusten 5:1 Abwehr heraus Bälle zu

ergattern und daraus ein schnelles Spiel nach vorne zu machen.

Leider

scheiterte das Vorhaben und der TV Gescher verlor klar 36:18. Am Anfang der

Partie konnte die Gescheraner Abwehr noch gegen den energischen Handballstil

der Neuenkirchener mithalten, aber die Gegner gingen in Führung. Im weiteren

Spielverlauf spielte Neuenkirchen immer wieder Lücken in der Gescheraner Abwehr

heraus und bauten so den Vorsprung aus. Paul Homann und Maurice Volmer setzten

durch starke Einzelaktionen und durch taktisch raffinierte Spielzüge immer

wieder Lebenszeichen ab. Letztendlich fehlte den Glockenstädtern die

Durchschlagskraft und die nötige Spritzigkeit um so einen Gegner zu besiegen.

Für den TV spielten Maurice Volmer (5), Paul Homann (4), Tom Willemsen (3),

Florian Ahlmer (3), Lars Thesing (2), Lukas Bronnert (1), Michael Becker, Jonas

Aufermann. Linus Wellenbrock, Johann Beeke, Malte Große Ahlert, Niklas Geisler

und die beiden Torhüter Tobi Werschmann und Robin Lindenbaum.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0