Ibbenbüren eine Nummer zu Groß

 

Für die männl. C-Jugend des TV Gescher gab es im zweiten Saisonspiel eine deutliche 14 : 18 Niederlage gegen den 1. HC Ibbenbüren....

 

 

Beim ersten Heimspiel sahen sich die Glockenstädter einem körperlich überlegenen Gegner gegenüber, der zudem noch mit einer offensiven Deckung spielte. Konnte die Anfangsphase noch ausgeglichen gestaltet werden, nutze der Gast im Verlauf der 1. Halbzeit seine Überlegenheit aus und zog über 2 : 3 auf 6 : 13 zur Halbzeit davon.

 

In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber dann besser ins Spiel und konnten durch schöne Kombinationen schöne Treffer erzielen. Auch die Abwehr arbeitete nun aggressiver und konnte so die zweite Hälfte zumindest etwas ausgeglichener gestalten. Vor allem Benjamin Wiechert zeigte im Zusammenspiel mit seinen Mitspielern schöne Kombinationen. Am Ende stand ein versöhnliches 14 : 28. Insbesondere auf die 2. Halbzeit baut das Trainerteam.

 

Für den TV im Einsatz waren Justus Bürder, Ari Ekoutzoglou, Michael Engelmann, Merlin Gerding, Jan Haveresch, Jannes Große-Ahlert, Marvin Honrath, Finn Kramer, Linus Mörsener, Konstantin Rexing, Justin Sibbing, Jens Sommer, Lukas Terhechte, Benni Wiechert und Elias Wigger.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0