Am Ende fehlte die Luft

 

Die männl. C1-Jugend des TV Gescher kassierte eine deutliche 19 : 32 Niederlage beim Auswärtsspiel in Ibbenbüren... .

 

 

Florian Ahlmer und Linus Moersener mussten verletzt absagen, Justin Sibbing und Marlon Buss aus der C2 halfen kurzfristig aus. Die Jungs aus der Glockenstadt begannen konzentriert und konnten mit 2 : 1 in Führung gehen, leider zum lezten mal. Der körperlich überlegene Gegner fand immer wieder Lücken in der Abwehr und nutzte diese konsequent. Im Angriff agierten die Gäste aus Gescher aber beweglich und konnten so den Rückstand bis zur Pause beim 12 : 14 in Grenzen halten.

 

Auch in derzweiten Halbzeit sollten die Stärken ausgespielt werden – da hatten die Ibbenbürener aber etwas dagegen: durch ein offene Deckung wurden Fehlpässe der Gescheraner provoziert, diese wurden durch schnelle Gegenstöße für Tore genutzt. Tom Willemsen, im ersten Duchgang erfolgreichster Torschütze, erfreute sich einer doppelten Deckung, und so zogen die Hausherren Tor um Tor davon. Am Ende fehlte bei nur einem Auswechselspieler auch die Kraft, die deutliche 19 : 32 Niederlage spiegelte aber nicht ganz die Kräfterverhältnisse wider.

 

Für den TV Gescher im Einsatz waren Felix Brockhoff im Tor, Tom Willemsen, Benni Wiechert, Jan Haveresch, Felix Beeke, Johann Beeke, Justin Sibbing und Marlon Buss.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0