mC1 des TV Gescher verpasst Überraschung

 

Beim Heimspiel hat die mC1 des TV Gescher eine Überraschung gegen den 1. HC Ibbenbüren verpasst. Im Hinspiel gab es noch eine deutliche Niederlage....

 

 

Dies wollten die Jungs aus Gescher m Rückspiel wieder gut machen und starteten konzentriert in die Partie. Über großen Einsatz und Laufbereitschaft sollte die offene Deckung der Gäste geknackt werden, in der Abwehr wurde konsequent gearbeitet.

 

Über 6 : 3 konnte dann auch Mitte der ersten Halbzeit eine 11 : 7 Führung erkämpft werden, dann kamen aber die Gäste immer besser ins Spiel und kamen bis zur Pause auf 14 : 12 heran. Vor allem Tom Willemsen konnte sich in der ersten Halbzeit sehr häufig in die Torschützenliste eintragen.

 

 

 

In der zweiten Halbzeit wurde dann der Gast aus Ibbenbüren immer besser und aggresiver. 11 Minuten ohne Torerfolg für die Glockenstädter und die Führung war in einen 14 : 19 Rückstand gedreht.  Hier machte sich auch der Kräfteverschleiß bemerkbar, denn lediglich Jonas Schütte aus der D-Jugend stand als Ersatzspieler zur Verfügung.  Am Ende zeigte die 20 : 27 Niederlage nicht ganz den Spielverlauf. Dennoch waren die Trainer mit der Einsatzbereitschaft von Felix Brockhoff im Tor, Felix Beeke, Johann Beeke, Jan Haveresch, Linus Mörsener, Benni Wiechert, Tom Willemsen und Jonas Schütte insgesamt zufrieden.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0