Nichts zu holen in Ibbenbüren

Die männliche C1-Jugend des TV Gescher musste im Auswärtsspiel beim HC Ibbenbüren in einen unnötig hohe 24 : 36 Niederlage einwilligen....

Die Glockenstädter  waren durch den Ausfall von Johann Beeke und Anton Mache geschwächt, Lukas Terhechte aus der D-Jugend half aus. Sie begannen sehr nervös und wussten auf die sehr offene und aggresive Deckung der Gastgeber keine Antwort. Viele Fehlpässe brachten den Gegnern immer wieder in Ballbesitz und dieser nutzte seine Chancen konsequent zu Gegenstößen. Bis zum 8 : 9 konnte due Partie noch ausgeglichen gstaltet werden, dann zogen die Hausherren bis zur Pause auf 13 : 18 davon.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Gescher nutzte klarste Torchancen nicht und in der Abwehr machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar, zumal Felix Beeke und Jan Haveresch leicht angeschlagen waren. Lediglich Florian Ahlmer konnte im Angriff noch einige Akzente setzen, an der deutlichen Niederlage konnten die Glockenstädter an diesem Tag aber nichts mehr ändern.

Im Einsatz waren Felix Brockhoff im Tor, Florian Ahlmer, Felix Beeke, Jan Haveresch, Linus Mörsener, Bejanmin Wiechert, Lukas Terhechte und Tom Willemsen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0