Erster Saisonsieg teuer bezahlt

Im ersten Saisonspiel der männl. C-Jugend des TV Gescher konnte die C1 einen am Ende verdienten 25 : 20 Sieg feiern.

Die Glockenstädter starteten gegen den Gegner vom SC Nordwalde sehr nervös und zurückhaltend. Wenig Druck aufs gegnerische Tor und Unstimmigkeiten in der Abwehr sorgten für einen 2 : 6 Rückstand nach wenigen Minuten. Nur langsam kamen die Jungs in Schwung und konnten bis zur Halbzeit zumindest noch den 11 : 11 Ausgleich erreichen....

 

Die zweite Halbzeit verliefzunächst bis zum 14 : 14 erst ausgelglichen, dann starteten die Gescheraner einen Zwischnspurt und konnten bis auf 21 : 17 davon ziehen. Einige berechtigte Zeitstrafen auf beiden Seiten unterbrach dann den Spielfluss, der Sieg war aber zu keiner Zeit in Gefahr.

Eine Schrecksekunde dann aber 30 Sekunden vor Schluss: Johann Beeke jubelte nach dem letzten Tor auf den Weg in die Abwehr und bekam den Ball unglücklich an den Arm: der ansonsten sehr gute Schiedsrichter wertete diese Situation als unsprotliches Verhalten und zog die rote Karte. Dies bedeutet zwangsläufig eine Sperre für zwei Spiele, was die Mannschaft auf jeden Fall für die nächsten Aufgaben schwächen wird.

Für den TV Gescher aktiv: Felix Brockhoff im Tor, Florian Ahlmer, Johann Beeke, Jan Haveresch, Anton Macha, Linus Moersener, Bejamin Wiechert und Tom Willemsen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0