TV Sieger im Derby

Saison 2012/2013
Saison 2012/2013

Man gönnt sich ja sonst nichts! Auf ihre alten Tage haben sich die Handballer des TV Gescher II noch einmal eine neue Trikotgarnitur zugelegt und feierten im Heimspiel gegen DJK Coesfeld III einen 25:21 Erfolg. Zum Team gehören oben von links: Klaus Merz, Michael Sommer, Christian Rudde, Thomas Roring, Frank Börger, Manfred Kloster, Jochen Inkmann; unten von links: Andreas Möllers, Udo Klümper, Stephan Gebken, Michael Bücken, Fabian Voigt (der einzige Akteur unter 35 Jahren), Andreas Froning und Georg Beeke.....

(am). Was für ein Luxus! Die zweite Mannschaft der TV-Handballer aus Gescher konnte im Heimspiel gegen DJK Coesfeld III gleich vier Auswechselspieler aufbieten! Dabei musste mit Manfred Kloster sogar noch ein Stammspieler kurzfristig passen. Dafür schnürte Jochen Inkmann nach langer Pause wieder einmal die Handballstiefel und auch Stephan Gebken meldete sich nach einer Verletzungspause zurück.

Eine 2:0 Führung der Gastgeber wandelten die Coesfelder in einen 5:4 Vorsprung um. Das war allerdings auch das einzige Mal in diesem Spiel, dass die Kreisstädter die Nase vorn hatten. Mit 7:5 und 10:7 lag der TV dann vorn, doch DJK kam noch einmal zum Ausgleich. Nach dem 14:12 zum Seitenwechsel warfen die Glockenstädter beim 20:14 den größten Vorsprung heraus, aber sie machten den Sack wieder nicht zu.

In der 40. Spielminute dann die „Höchststrafe“ für den alten Routinier Klaus Merz, der aufgrund des zahlreichen Spielermaterials auch für 10 Minuten auf die Auswechselbank musste. Dabei hätte er viel lieber durchgespielt!

Die zahlreichen Auswechslungen, berechtigte Zeitstrafen gegen die TV-Handballer und einige Abstimmungsprobleme im Angriff ließen die Gäste wieder auf 20:22 herankommen. In Unterzahl erhöhte Kreisläufer Christian Rudde dann auf 23:20 und sorgte mit seinem Treffer für die Vorentscheidung.

Am Ende blieben die Punkte beim 25:21 für den TV in der Glockenstadt. Während Klaus Merz von der 7-Meter Marke alle fünf Versuche souverän verwandelte, entschärfte Keeper Michael Bücken in Durchgang zwei gleich drei Strafwürfe der Coesfelder. TV Gescher II: Michael Bücken im Tor, Klaus Merz, Udo Klümper (je 6 Tore), Andreas Froning, Michael Sommer (je 4), Jochen Inkmann, Georg Beeke, Stephan Gebken, Andreas Möllers, Christian Rudde (je 1), Fabian Voigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0