Torwartin Maja Schrader gelingt ein starkes Comeback

(DR) Nach mehrwöchiger Spielpause, reiste die weibliche A – Jugend des TV Gescher zum Nachholspiel nach Nottuln und bestritt dort erst das zweite Meisterschaftsspiel der laufenden Saison gegen die noch ungeschlagene Mannschaft von SV Borussia Darup.....

Mit dabei, nach langer Verletzungspause, war auch Maja Schrader, die mit überragenden Paraden im Tor ein starker Rückhalt für die Mannschaft war und eine noch höhere Niederlage beim Tabellenzweiten verhinderte.

Leider kamen die Mädels vom TV nicht richtig ins Spiel, so dass diese mit dem Pausenstand von14:4 in die Halbzeit gingen.

 

Nach dem Seitenwechsel kamen die Spielerinnen durch eine besser aufgelegte Abwehr, schnelles Zusammenspiel und einige klasse Einzelaktionen auf der linken Außenbahn von Lea Nolte nochmals auf 18:13 heran. In diesen Minuten gelang dem TV Gescher 4 Tore in Folge.

Nach einer guten zweiten Halbzeit ging das Spiel dennoch mit 24:14 verloren.

 

Für den TV Gescher spielten:

Im Tor Maja Schrader, Melanie Demes(3), Lea Nolte(2), Leonie Hisker(4), Marie Dapper(1), Maria Homann(1), Lieselotte Macha(1), Joyce Hagel(2), Marleen Winking und Sophie Ekrod.

 

Am nächsten Sonntag bestreitet das Team von Sandra ter Duis und Daniela Roring ihr erstes Heimspiel der Saison. Anwurf ist um 16:45 Uhr in der Dreifachhalle am Borkener Damm. „ Die Chancen auf einen Sieg gegen Maria Veen stehen gut, was ein Freundschaftsspiel in der Vorbereitung deuten ließ “, laut Trainerin D. Roring. Zuschauer sind dabei immer gerne gesehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0