Zwei Punkte verschenkt

Die männl. C-Jugend des TV Gescher musste beim Ortsderby gegen den SuS Stadtlohn in eine unnötige 23 : 26 Niederlage einwilligen. ...

 

Die Glockenstädter starteten konzentriert und druckvoll. Die sehr offene Deckung der Gäste wurde durch viel Laufarbeit und kluge Pässe immer wieder überwunden und es konnten schöne Tore erzielt werden. Insbesondere der Kreisläufer Felix Gemsa konnte in der ersten Halbzeit immer wieder einnetzen. Beim Stand von 15 : 11 die Seiten gewechselt.

 

Auch in der zweiten Halbzeit knüpften die grünen Jungs an die Leistung der ersten Halbzeit an und konnten in den ersten 10 Minuten auf 19 : 12 davon ziehen.

Wer gedacht hat, dass ist die Entscheidung, hat sich getäuscht: Plötzlich riss komplett der Faden ! Pässe ins Leere, schlecht vorbereitete Torwürfe und technische Fehler brachten die Gäste immer wieder in Ballbesitz Die nutzen ihre Chance und liefen einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Auch eine Auszeit beim Stand von 22 : 18 brachte keine Besserung.

Fazit: 35 Minuten dominierenden Handball zu spielen reicht in der Kreisliga nicht aus, der Vorsprung konnte nicht bis zum Schlusspfiff gerettet werden.