mB-Jugend des TV mit starker Leistung

Im letzten Saisonspiel waren die Voraussetzungen eigentlich alles andere als gut, musste die mB-Jugend des TV doch zum Tabellenführer nach Ochtrup reisen. ...

Wie schon im letzten Spiel gegen den Tabellennachbarn TV-Vreden, das nach einer starken Leistung deutlich mit 25:15 gewonnen wurde, musste man wieder ohne Auswechselspieler auskommen. Und das bei einem Gegner, der neben einer vollen Ersatzbank körperlich auch noch haus hoch überlegen war. 

Aber die Jungs vom TV waren von ihrem Trainer bestens darauf vorbereitet. Körperlich unterlegen, konnten sie dennoch ihre technischen Fähigkeiten ausspielen und lagen während der gesamten ersten Halbzeit ständig in Führung. Beim Stande von 15:12 für den TV wurden dann die Seiten gewechselt. 

Nach der Halbzeit mussten die Jungs von Trainer Manfred Kloster dann aber leider dem hohen Tempo und der leeren Ersatzbank Tribut zollen, auch spielten die Ochtruper nun ihre körperliche Überlegenheit aus und waren nicht mehr zu halten. So wurde eine der besten Saisonleistungen des TV leider nicht belohnt und man verlor am Ende viel zu hoch mit 19:29. 

Mit den in den letzten Spielen gezeigten Leistungen können die Jungs vom TV dann trotz einer Platzierung im unteren Drittel der Tabelle gut zufrieden sein, musste man doch häufig nur auf Grund körperlicher und zahlenmäßiger  Unterlegenheit in eine Niederlage einwilligen. Technisch und spielerisch kann man mit den ersten der Liga auf jeden Fall mithalten, wie die erste Halbzeit in Ochtrup klar gezeigt hat. Mit dieser Leistung sollte in der nächsten Saison ein Platz in der oberen Tabellenregion machbar sein.

Für den TV waren aktiv: Dominik Jäger im Tor, Hakan Öksüzoglu (4 Tore), Felix Lebe (3) Pierre Lanfer (1), Julian Kloster (9), Marten Kramer (4) und Justus Wies.