Überragendes Spiel zur Meisterschaft

Die männl. C-Jugend des TV Gescher konnte nach der besten Saisonleistung gegen den HC Hörstel in eigener Halle den Meistertitel in der Kreisklasse feiern. 

 

Zum ersten Mal in dieser Saison konnten die Trainer auf den vollen Kader zurück greifen.  Das Hinspiel vor drei Wochen wurde noch knapp mit 25 : 27 verloren, dementsprechend motiviert und konzentriert gingen die Jungs von Anfang an zu Werke. Johannes Homann im Tor erwischte wieder einmal einen sehr guten Tag und zeichnete sich durch viele schöne Paraden aus. Aber auch Lukas Brockhoff konnte im Angriff seine Mitspieler gut einsetzen und so führten die Glockenstädter schnell über 6 : 0 mit 9 : 1.

Nach einer Auszeit der Gäste kam der direkte Konkurrent um die Meisterschaft besser ins Spiel und konnte bis zur Pause bis auf 12 : 6 aufholen.

Auch in der zweiten Halbzeit ließ der Siegeswille der Glockenstädter nicht nach. Schönes und sicheres Kombinationsspiel führten zu sehenswerten Toren, die Abwehr zeigte über die gesamte Spielzeit viel Bewegung. Florian Wichert konnte im Rückraum einige Akzente setzen, so dass am Ende ein deutlicher 26 : 13 Sieg und die Meisterschaft gefeiert werden konnten.

Die Trainer Jan Worth und Stephan Gebken freuten sich über eine sehr gute Mannschaftsleistung, bei der jeder einzelne sein Bestes gegeben hatte.

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann im Tor (3 gehaltene 7m), Florian Wichert, Gerrit Schmalenberg (je 5 Tore), Lukas Brockhoff, Steffen Ross (je 4 Tore), Rene Stockhorst, Philipp Berlemann (je 3 Tore), Felix Gemsa, Justus Wies (je 1 Tor), Henrik Ahlmer und Niklas Teriet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas (Mittwoch, 13 April 2011 09:02)

    Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft.