Krimi in Coesfeld positiv beendet

Die E-Jugend der Handballabteilung des TV Gescher hat ein spannendes Spiel mit 9 : 7 Toren für sich entscheiden können. Zur Halbzeit ging es mit einem Rückstand von 4 : 2 in die Kabiene. Nach einer klaren Ansage des Trainers konnten die Gescheraner Jungs wieder Treffen und zeigten einen vorbildlichen Kampfgeist. Für Gescher haben Jonas Schütte im Tor, Jan Haveresch (1), Finn Kramer (1), Jens Sommer, Felix Beeke (3), Lukas Terhechte (2), Benjamin Wiechert (1), Joshua Pierk (1), Linus Moersener und David Brücks. Die stärkste Abwehrleistung zeigte Eric Windeck.