TV Gescher für Meisterrunde qualifiziert

Bereits zwei Spieltage vor Abschluss der Gruppenphase konnte sich die männl. C-Jugend des TV Gescher für die Meisterrunde qualifizieren. ...

Mit einem unerwartet hohem 36 : 24 Sieg über den direkten Konkurrenten vom SuS Stadtlohn 1 in eigener Halle sind die Jungs um Trainer Jan Worth und Stephan Gebken nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Die Gescheraner starteten sehr konzentriert und engagiert in die Partie. Über eine sehr robuste und bewegliche Abwehr konnten schnelle und einfache Tore erzielt werden. Johannes Homann im Tor erwischte wieder einmal einen Sahnetag und konnte viele Chancen der Gäste aus Stadtlohn vereiteln. Über 5 : 1 und 12 : 5 wurden beim Stand von 17 : 8 die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit versuchte der Gegner dann durch eine offenere Deckung den Spielfluss der Gescheraner einzudämmen. Durch schöne Spielzüge und hoher Laufbereitschaft kam der Gastgeber aber weiter zu schön herausgespielten Torchancen und bestimmte bis zum 31 : 13  15 Minuten vor Schluss das Spielgeschehen. Zum Schluss ließen dann Kraft und Konzentration etwas nach, am deutlichen 36 : 24 Sieg änderte das aber nichts mehr.

Für den TV Gescher aktiv: Johannes Homann im Tor (4 gehaltene 7m), Lukas Brockhoff (16 Tore), Philipp Berlemann (7 Tore), Gerrit Schmalenberg (4 Tore), Jan-Philipp Kleiber und Steffen Ross (je 3 Tore), Rene Stockhorst (2 Tore), Florian Wiechert (1 Tor), Felix Gemsa, Niklas Teriet und Henrik Ahlmer.