Erster Saisonsieg teuer bezahlt

Im ersten Saisonspiel der 2. Herrenmannschaft vom SG Gescher/Coesfeld gegen den SuS Legden konnte ein nie gefährdeter 29 : 25 in eigener Halle gefeiert werden. ...

Die Vorzeichen standen aber erst einmal nicht gut: Manfred Kloster und Frank Börger fielen verletzt aus, Michael Bücken und Michael Lohbreier waren terminlich verhindert und Klaus Merz und Stephan Gebken leicht angeschlagen.

Dennoch wurde die Anfangsphase dominiert. Schnell lag die SG durch schön herausgespielte Tore und einer sicheren Abwehr mit 5 : 0 vorn. Dann jedoch der Schock in der 5. Minute: ohne Fremdeinwirkung verletzte sich Thomas Weghake an der Achillesferse – ein Abriss, der viele Wochen Pause bedeutet.

Aber auch davon und von der Manndeckung von Klaus Merz ließen sich die Akteure nicht aus der Ruhe bringen und konnten den Vorsprung bis zum 12 : 6 Mitte der ersten Halbzeit konstant halten. Die Seiten wurden beim Stand von 16 : 12 gewechselt.

In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung durch sicheres Spiel nach vorn und einer sehr guten Torhüterleistung von Fred Brockhoff bis zum 27 : 19 ausgebaut werden. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ dann aber die Konzentration und Kraft nach, so das der Gegner aus Legden nochmal auf 29 : 25 heran kam.

Im nächsten Spiel gegen Grün-Weiß Nottuln ist dennoch eine Steigerung notwendig, um den angepeilten direkten Wideraufstieg nicht aus den Augen zu verlieren.

Für die SG waren aktiv: Fred Brockhoff im Tor, Klaus Merz (8 Tore), Dirk Saalmann und Udo Klümper (je 5 Tore), Thomas Roring (4 Tore) Andreas Frohning (3 Tore), Bernhard Bönning (2 Tore), Thomas Weghake und Christian Rudde (je 1 Tor), Michael Sommer und Stephan Gebken.

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Fred (Freitag, 17 September 2010 17:51)

    Mit Welle ist schon ein herber verlust für die Saison ,aber ich wuste gar nicht das nur Stephan und Klaus angeschlagen waren.Das waren doch mehr Spieler,was vor allem zum Ende bemerkbar wurde.

  • #2

    Thomas (Sonntag, 19 September 2010 10:44)

    ...das sagt der Spieler mit dem meisten Laufbewegungen auf dem Platz. :)

    Bis gleich zur Abfahrt.

  • #3

    Thomas (Sonntag, 19 September 2010 21:08)

    Hier ist ein schöner Link zum Spielbericht des SUS Legden

    http://www.suslegden.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/sus/abteilung_nn&susabteilung==Handball&Id==533