Zwei TV-Teams auf dem Siegertreppchen

Platz zwei und drei: Die zwei jüngsten Mannschaften des TV Gescher schnitten beim Gauendkampf in Rheine hervorragend ab.
Platz zwei und drei: Die zwei jüngsten Mannschaften des TV Gescher schnitten beim Gauendkampf in Rheine hervorragend ab.

Gescher. Nachdem sich in Vreden - wie berichtet - die zwei jüngsten Mannschaften des TV Gescher für den Gauendkampf qualifiziert hatten, traten die TV-Turnerinnen jetzt in Rheine an den Geräten Sprung, Reck, Balken und Boden in ihren Altersklassen gegen starke Mannschaften an, die im Vorfeld ebenfalls die "Quali" geschafft hatten.

Im Wettkampf 4 (Jahrgang 2001 bis 2003) erreichten Madita Spicker, Luca Pauline Vennes, Lina Schütte, Franziska Schroer und Fiona Thoring mit 207,95 Punkten einen hervorragenden dritten Platz mit gerade mal einem Zehntel Abstand zur zweitplatzierten Mannschaft. Am Balken waren sie sogar mit 51,60 Punkten die stärkste Mannschaft, am Sprung erreichten sie mit 50,85 das drittbeste Ergebnis im Vergleich mit den anderen Turnerinnen-Teams.

Im Wettkampf 3 (Jahrgang 99 und jünger) turnte die Mannschaft mit Michelle Börger, Swantje Kreyelkamp, Helena Schroer, Mareen Hessing und Lilly Medding. Mit 223,80 Punkten belegten sie den zweiten Platz - ihnen fehlten am Ende sieben Zehntel für den ersten Rang. Am Reck zeigten sie die stärkste Leistung, am Boden vermochte nur der TV Beckum 1 eine bessere Punktzahl zu erzielen. So konnten sich am Ende beide Mannschaften des TV Gescher über eine Platzierung auf dem Siegertreppchen freuen - eine tolle Leistung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0