Aufstieg perfekt!!!

Es ist geschafft!!! Die Handballdamen des TV-Geschers haben den Aufstieg nach einjähriger Abstinenz aus der Kreisliga geschafft.

Getreu dem Motto „wir kommen wieder“ war der Abschied aufgrund der dünnen Personaldecke im letzten Jahr nicht zu verhindern.

Doch die Zielsetzung für die neue Saison aufgrund der Verstärkung aus der A-Jugend und der dadurch entstanden Motivation, war klar: der sofortige Wiederaufstieg!!

Dementsprechend konzentriert wurde die Vorbereitung und die Saison angegangen. Die ersten Siege wurden dann auch schnell und souverän eingefahren.

Einen ersten Dämpfer erhielten die Spielerinnen jedoch bereits am 5. Spieltag als es eine 20:24 Niederlage gegen Ammeloe-Ellewick  hagelte. Mangelnde Erfahrung und zu viel Respekt vor dem Gegner waren die Gründe. Bis zum Rückspiel gegen Rhade hielt sich die Mannschaft dann schadlos.

Gegen den Tabellen zweiten der noch im Hinspiel mit 23:15 besiegt wurde, hatten wir aufgrund von fehlenden Spielern und einer daraus resultierenden Angriffsschwäche keine Chance. Das Spiel ging mit 22:19 verloren.

Weil aber auch Ammeloe-Ellewick und Rhade ja jeweils einmal patzten, hatten wir im Rückspiel in Ammeloe-Ellewick noch alles in eigener Hand.

In fremder Halle gelang nach einem grandiosen Spiel ein nie gefährdeter 20:25 Sieg.

Durch den direkten Vergleich der punktgleichen Tabellenführenden standen wir nun also ein Tor besser da als Ammeloe-Ellewick.

Als sich die beiden Konkurrenten dann auch noch gegenseitig der Punkte beraubten war die Tabellenführung erst recht gefestigt.

 

Der Grund für den Aufstieg war meiner Meinung nach, der permanente Leistungsanstieg und das neu entstandene Selbstvertrauen über die ganze Saison hinweg.

 

Durch unser sehr schnelles Spiel nach vorne und einer sehr guten Abwehr brauchen wir uns auch in der Kreisliga vor niemanden zu verstecken. Hier werden wir versuchen uns im Mittelfeld zu etablieren und möglichst viele Favoriten zu ärgern.

Bedanken möchten sich die Handballdamen, der Trainer Dirk Saalmann und der TV-Gescher ganz besonders bei Rolf Eismann und Theo Gödde.

Sie haben uns durch ihr großzügiges Sponsoring des Teamwears auch optisch zu einem Aufsteiger gemacht.

Der Dank gilt aber auch den Fans die uns die ganze Saison über treu begleitet und angefeuert haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0