Ungefährdeter Sieg im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Saison konnte die männl. C-Jugend des TV Gescher im Platzierungsspiel gegen Germania Schale einen ungefährdeten 32 : 27 Sieg feiern. ...

Von Beginn an zeigten die Jungs vor allem im Angriff eine konzentrierte Leistung und erzielten durch schönes Kombinationsspiel einfache Tore. In der Abwehr hingegen fehlte der nötige Einsatz und die Abstimmung, so dass auch die Gäste aus Schale zu einfachen Toren kamen.  Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem der TV Gescher aber nie in Rückstand geriet. Beim Stand von 15 : 12 für den TV Gescher wurden die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand die Abwehr dann besser und Gescher konnte schnell auf 20 : 13 davonziehen. Den Sieg vor Augen ließ die Konzentration dann aber wieder nach und es wurden einige Bälle verschenkt. Der klare 32 : 27 Sieg war aber zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann im Tor, Jannik Marold (9 Tore), Julian Kloster (8 Tore), Lukas Brockhoff (6 Tore), Marten Schwanekamp (4 Tore), Gerrit Schmalenberg (3 Tore), Niklas Teriet, Justus Wies (je 1 Tor), Paul Borchert und Jan-Philipp Kleiber.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0