TV Gescher freut sich über 1000€ Spende

Die stolze Summe von 5000 Euro hat das plattdeutsche Theaterstück "Drei Weiber und ein Gockel" im Vorjahr eingebracht. ...

Foto: sk
Foto: sk

Die Laienspielschar der KLJB freute sich, diesen Betrag für gute Zwecke auszahlen zu dürfen. Vor der Premiere des aktuellen Stückes überreichten Elmar Rotherm und Heinrich Sicking Schecks in Höhe von je 1000 Euro an den integrativen Kindergarten St. Antonius, die Ganztagesschule der Von-Galen-Schule, Kindergarten St. Stephanus, öffentliche Bücherei und TV Gescher. Unter dem Applaus der Zuschauer nahmen die jeweiligen Vertreter die Schecks in Empfang und erläuterten kurz den Verwendungszweck.

 

Der TV Gescher plant die gespendeten Gelder für die Jugendarbeit im Turnbereich (Breitensport/Leistungsturnen) einzusetzten.

Auf diesem Wege möchte sich der TV Gescher noch mal recht herzlich für die großzügige Spende bedanken.

 

Quelle: www.azonline.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0