Unnötige Niederlage gegen Vorwärts Gronau 2

Die männl. C-Jugend des TV Gescher musste sich am Wochenende im Heimspiel gegen Vorwärts Gronau 2 mit 14 : 15 geschlagen geben.

Nach dem deutlichen 23 : 13 Hinspielerfolg waren eigentlich 2 Punkte Pflicht, dementsprechend konzentriert und motiviert gingen die Jungs ins Spiel.  Die Abwehr stand sicher, Johannes Homann im Tor entschärfte die wenigen Würfe, die aufs Tor kamen. Die Angriffe wurden ruhig und strukturiert vorgetragen und so schöne Torchancen herausgearbeitet. Beim Stand von 9 : 4 für die Gastgeber wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit dann ein komplett anderes Spiel: Die Abwehr offenbarte große Lücken, die vom Gast aus Gronau konsequent genutzt wurden. Im Angriff wurden die Bälle durch technische Fehler und Fehlpässe verschenkt. Mitte der zweiten Halbzeit geriet Gescher zum ersten mal beim Stand von 10 : 11 in Rückstand.  Dieser Führung gab der Gast in der spannenden Schlussphase nicht mehr her, so dass mit dem 14 : 15 Endstand eine unglückliche Niederlage hingenommen werden musste.

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann im Tor (3 gehaltene 7m-Würfe), Niklas Bomers (5 Tore), Julian Kloster (3 Tore), Justus Wies (2 Tore), Gerrit Schmalenberg, Tobias Fedder, Marten Schwanekamp, Lukas Bußwolder (je 1 Tor), Marten Kramer und Niklas Teriet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0