Deutliche 8 : 31 Niederlage gegen TV Vreden 2

Für die männl. C-Jugend des TV Gescher war am Wochenende im Auswärtsspiel  gegen den TV Vreden 2 nichts zu holen. ...

Schnell lagen die Jungs mit 0 : 2 hinten, konnten die folgenden Minuten bis zum 3 : 7 aber zumindest ausgeglichen gestalten. Durch die sehr offene Deckung schlichen sich aber immer mehr Unsicherheiten und Fehlpässe ein, die postwendend in Gegenstöße durch die Gastgeber zu Toren genutzt wurden. Beim Stand von 5 : 18 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit stimmte dann beim Gast aus Gescher wieder Konzentration und Einsatz. In der Abwehr wurde konzentrierter gearbeitet, im Angriff wurden die Angriffe sicher und mit Bewegung vorgetragen. Dennoch scheiterten die Jungs zu häufig am guten Torwart der Gastgeber oder am Pfosten, so dass der Vorsprung nicht verringert werden konnte.  Johannes Homann im Tor zeigte eine gute Leistung und konnte sich durch zahlreiche Paraden auszeichnen. Der deutliche 8 : 31 Endstand zeigte aber nicht den wirklichen Spielverlauf.

Für den TV Gescher im Einsatz: Johannes Homann im Tor, Niklas Bomers (3 Tore), Justus Wies (2 Tore), Julian Kloster, Marten Kramer, Gerit Schmalenberg (je 1 Tor), Marten Schwanekamp, Paul Borchert, Lukas Bußwolder, Jan-Philipp Kleiber, Tobias Fedder und Niklas Teriet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0