Niederlage im Lokalderby für die männl. C-Jugend

Die männl, C-Jugend des TV Gescher unterlag im Auswärtsspiel gegen den DJK Coesfeld deutlich mit 14 : 28. ...

Mit Lukas Bußwolder, Niklas Bomers, Christoph Gescher und Jannik Marold fehlten gleich vier Rückraumspieler, auch der Torwart Johannes Homann war am frühen Sonntagmorgen verhindert.Dennoch begann der Gast aus Gescher konzentriert und konnte schnell mit 2 : 0 in Führung gehen.  Die Abwehr stand gut, so dass der Gastgeber aus Coesfeld nur selten seine beiden starken Rückraumspieler in Scene setzen konnte. Gerrit Schmalenberg im Tor zeigte als „Ersatztorwart“ eine sehr starke Leistung und konnte viele gute Möglichkeiten vereiteln. Mitte der ersten Halbzeit ließen dann aber wohl die Kräfte nach, so dass über ein 6 : 6 die Seiten beim Stand von 8 : 13 für Coesfeld gewechselt wurden.In der zweiten Halbzeit zogen die Jungs vom DJK Coesfeld dann das Tempo an. Eine offene Deckung führte zu einigen Fehlpässen auf Seiten des TV Gescher, auch wurden gute Chancen häufig vertan oder der Pfosten stand im Weg. Schnell konnte der Gastgeber auf 12 : 24 davonziehen – die Entscheidung. Doch der TV steckte nicht auf und konnte zumindest bis zum 14 : 28 Endstand das Spiels wieder ausgeglichen gestalten.Für den TV Gescher waren aktiv: Gerrit Schmalenberg im Tor, Julian Kloster (5 Tore), Marten Kramer (3 Tore), Marten Schwanekamp, Pierre Lanfer (je 2 Tore), Paul Borchert und Jan-Philipp Kleiber (je 1 Tor), Lukas Meyer, Justus Wies, Tobias Fedder und Niklas Teriet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0