Erste Saisonniederlage für die 1.Mannschaft

Im Nachholspiel gegen den SUS Stadtlohn musste die SG Gescher/ Coesfeld eine deutlich und verdiente Niederlage einstecken, weil sie zu keiner Zeit des Spiel ihre gewohnte Leistung abrufen konnte. ... 

Dabei lief es am Anfang nicht schlecht und Jens Dickhoff brachte die SG mit 1-0 in Front. Nach 8 Minuten stand es 5- 4 für die Spielgemeinschaft, doch dann schlichen sich mehr und mehr Fehler ein, die durch Stadtlohn mit Gegenstößen bestraft wurden. Vor allem die Abwehr zeigt ungewohnte Schwächen und agierte viel zu passiv. Vorne wurden Chancen leichtfertig vergeben und ermöglichten Stadtlohn ihre Stärken im Tempospiel nach vorne auszunutzen. Die SG geriet mit10 – 6 in Rückstand, konnte sich aber bis zur Pause auf 13 – 14 herankämpfen. Nach der Pause gelang durch Manni Althoff sogar noch einmal der 16 – 16 Ausgleich. Leider nahm sich die komplette Mannschaft in den folgenden Minuten eine Auszeit. Selbst einfachste Pässe führten zu Ballverlusten und Markus Twyhues im SG Tor konnte einem Leid tun. Immer wieder tauchten gleich mehrere Spieler des SUS frei vor im auf und nutzen die Gelegenheiten ihm die Bälle im wahrsten Sinne des Wortes um die Ohren zu werfen. Innerhalb von 7 Minuten vergab die SG alle Siegchancen und lag mit 16- 23 hinten. Eine viertel Stunde vor dem Ende schaltete die SG auf die offensive 3-2-1 Deckung um und kam noch einige Male in Ballbesitz, aber die Fehlerquote war einfach zu hoch, um den Rückstand noch aufzuholen. Am Ende musste sich Gescher/ Coesfeld mit 29- 23 geschlagen geben und nimmt nun 4 statt der möglichen 2 Minuspunkte mit in die in drei Wochen beginnende Aufstiegsrunde.