1. Herren sichern sich Platz in der Aufstiegsrunde

Im Meisterschaftsderby trennten sich die Handballer der DJK Reserve im Heimspiel gegen die SG Gescher/Coesdfeld I mit 17:20 Toren. ...

Erst beim Stande von 8:8 (25.) schaffte es DJK Spielertrainer, Michele Grimmelt mit zwei Treffern in Folge die 10:8 Pausenführung zu erzielen.

Nach Wiederanpfiff gelang es den Hausherren zunächst durch einen Treffer von Andreas Hüppe den Vorsprung auf 11:8 Toren auszubauen. Doch die SG kämpfte sich wieder auf 10:11 Toren heran. Vor allen den beiden Routiniers auf Geschers Seiten, Stefan Roters und Manni Althoff gelang es immer wieder Coesfelds Abwehr zu überwinden. Heraus kam eine 14:13 Führung für die Gäste in der 45. Spielminute.

In dieser Phase des Spiels, behielt der Favorit aus der Glockenstadt mehr und mehr die Übersicht und Coesfeld schloss zu überhastet ab. Die 18:15 Führung brauchten die Angreifer der SG nur noch bis zum 20:17 Endstand verwalten.

Mit diesem Sieg erlangte die SG Gescher/ Coesfeld die Tabellenführung und die Eintracht wartet weiter auf ihren ersten Sieg im neuen Jahr. Nächster Gegner der „Zweiten“ ist am Samstag in einem weiteren Heimspiel, der TV Vreden. Anstoß ist am Schulzentrum um 18:30 Uhr.

Für die DJK:
Im Tor: Horste Stender und Sebastian Beier
Es spielten: Daniel Höink (2), Michele Grimmelt (7), Michael Dieker (2), Carsten Böggering (1), Peter Beumer (2), Thomas Flenker (1), Andreas Hüppe (2), Eike Ralenkötter, Jan Emrich, Alex Pirkl und Marcel Stricker

Für Gescher
Im Tor: Markus Twyhues
Es spielten: Julian Schweers (2), Björn Terhünte (4), Alfons Beier (3), Christian Chrubasik (1), Manni Althoff (4), Stefan Roters (2), David Stockhorst (3), Frank ter Duis (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Markus (Montag, 18 Januar 2010 13:34)

    Klasse Spiel. Die Moral stimmt einfach. Wiedermal 2 hinten gelegen und trotzdem gewonnen.

    Aber müßen wir immer erst in Rückstand geraten?

    Das sollten wir ändern.

  • #2

    Düse (Montag, 18 Januar 2010 15:04)

    ...gegen Ahaus ist es ja jetzt mal in die Hose gegangen.... ;-)

  • #3

    Markus (Montag, 18 Januar 2010 15:58)

    So richtig ist es ja nicht in die Hose gegangen. Eigentlich ja nur zu 50%.

    Denkt Ihr dran? Morgen 18.30 Uhr bei Jogi Handball EM schauen.