Erste Auswärtsniederlage für die männl. C-Jugend des TV Gescher

Sonntagmorgen, 7: 45 Uhr am Borkener Damm: die männl- C-Jugend des TV Gescher trifft sich pünktlich zum Auswärtsspiel gegen den HSC Rhade.

Trotz der frühen Morgenstunde startet der TV konzentriert in die Partie. Über ein 2 : 0 konnte das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestaltet werden und es entwickelte sich ein spannendes Spiel.

Die Führung wechselte ständig, keine Mannschaft konnte sich absetzen. Johannes Homann im Tor erwischte einen Sahnetag und konnte viele hochkarätige Chancen des Gastgebers aus Rhade vereiteln. Mit einem 10 : 12 Rückstand für den TV Gescher wurden die Seiten gewechselt.

Anfang der 2. Halbzeit dann der Einbruch: Der Gastgeber provozierte durch eine offene Deckung leichte Ballverluste. Der  Gegner nutzte seine Chancen und nach nur 10 Minuten stand es überraschend 14 : 22 für den Gastgeber – die Entscheidung.

Doch die Jungs des TV Gescher steckten in der Folgezeit nicht auf und konnten zumindest die Schlussphase wieder ausgeglichen gestalten.  Die deutliche 19 : 28 Niederlage spiegelt aber nicht den Spielverlauf wieder.

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann im Tor, Jannik Marold (7 Tore), Marten Schwanekamp (4 Tore), Marten Kramer, Niklas Bomers (je 2 Tore), Pierre Lanfer, Tobias Fedder, Gerrit Schmalenberg, Julian Kloster (je 1 Tor), Paul Borchert, Justus Wies und Jan-Philipp Kleiber.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0