Sieg der m.D. gegen Coesfeld

Die Handballer der männlichen D-Jugend des TV Gescher schlugen am

Wochenende DJK Coesfeld souverän mit 26:13......

 

Sofort zu Anfang zeigten die Gastgeber, wer hier das Sagen hatte. Durch 3

schnelle Tore durch Philipp Berlemann gingen sie in Führung. Die Gäste, die

im Schnitt ein Jahrgang jünger waren, hielten gut dagegen.

So trennte man sich zur Pause mit 11:6 für die Glockenstädter.

Die Gastgeber ließen ihre gute Abwehrleistung in der Kabine, zum Übel des

Trainers. Immer wieder mußte er seine Jungs zurechtweisen. Die Coesfelder

nutzen die Gunst der Stunde und verkürzten den Rückstand auf 12:16 zur Mitte

der zweiten Halbzeit.

Felix Gemsa im Tor schnappte sich den Ball und leitete damit schnelle Konter

ein. Seine Mitspieler konnten diese Anspiele verwerten und trafen ein Tor zum

anderen. Für den Endstand von 26:13 sorgten:

Philipp Berlemann (11), Jannis Bomers (5), Rene Stockhorst (4), Steffen Ross

(1), Niklas Geißler (1), Lukas Brockhoff (4), Florian Pollmann, Daniel Busch,

Felix Brockhoff, Henrik Ahlmer, Jonas Aufermann und Max Kumpf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0