Erneut 2 Punkte in der Anfangsphase verschenkt – männl. C-Jugend des TV Gescher verliert 16 : 22 gegen den TV Dülmen

Beim zweiten Spiel der laufenden Saison musste die männl. C-Jugend des TV Gescher erneut in eine unnötige Niederlage einwilligen. ...

Der TV musste auf Jannik Marold, Jan-Philipp Kleiber und Mark Robinson verzichten, zudem waren Julian Kloster und Paul Borchert angeschlagen.

Dennoch sollte entgegen des ersten Spiels von Beginn an konzentriert und motiviert begonnen werden – so zumindest die Vorgabe der beiden Trainer Jan Worth und Stephan Gebken.

 

Doch die Worte vor dem Spiel schienen bei den Spielern nicht angekommen zu sein: der TV begann nervös und zurückhaltend, sodass der Gast aus Dülmen zu einfachen Toren kam. Im Angriff war zu wenig Bewegung und die wenigen Chancen wurden nicht genutzt. Nach 15 Minuten stand es 0 : 8 – eine Auszeit war mehr als nötig.

 

Diesmal schienen die Trainer die richtigen Worte gefunden zu haben, denn im Anschluss war es ein anderes Spiel. Vier Tore in Folge konnte den deutlichen Rückstand bis zu Pause auf 4 : 10 verkürzen.

 

Nach dem Seitenwechsel spielte der TV Gescher weiter konzentriert und engagiert, sodass einige schöne Kombinationen zum Torerfolg führten. Der Rückstand aus den ersten 15 Minuten konnte aber leider nicht mehr entscheidend verkürzt werden, auch wenn der sehr gute Torwart Johannes Homann einige gute Chancen der Gäste vereiteln konnte. Wie schon im ersten Spiel musste der TV Gescher aufgrund der schlechten Anfangsphase in eine Niederlage einwilligen.

 

Für den TV waren aktiv: Johannes Homann im Tor (4 gehaltene 7m-Würfe), Niklas Bomers (6 Tore), Marten Kramer (4 Tore), Julian Kloster (3 Tore), Marten Schwanekamp (2 Tore), Pierre Lanfer (1 Tor), Paul Borchert, Lukas Meyer, Lukas Bußwolder, Christoph Gescher und Justus Wies.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0