Fehlstart in die neue Saison

Einen klassischen Fehlstart in die Saison 2009 / 2010 leistete sich die männl. C-Jugend des TV Gescher beim Heimspiel gegen den HSC Rhade. ...

Der Gast aus Rhade spielte in der gleichen Formation bereits im letzten Jahr zusammen und war entsprechend körperlich überlegen. Durch die sehr offene Deckung ließ sich der Gastgeber in der Anfangsphase verunsichern und leistete sich viele Fehlpässe, die vom Gegner postwendend für sehenswerte Tore genutzt wurden.

 

Schnell lag der TV Gescher über 1 : 2 nach nur 6 Minuten mit 1: 8 hinten – eine Auszeit des Trainers sollte die Jungs wachrütteln.

 

Die Ansprache schien angekommen zu sein – in der Folgezeit konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet und der Rückstand bis zur Pause auf  8 : 12 verkürzt werden.

 

Eine Umstellung in der Abwehr sollte den Sieg doch noch möglich machen . Zwar hielt der TV Gescher über die gesamte zweite Halbzeit gut mit, konnte den Rückstand aber leider zu keiner Zeit entscheidend verkürzen. Insbesondere der sehr starke linke Rückraumspieler und der Kreisläufer der Gäste aus Rhade konnten sich immer wieder gut in Scene setzen und so den Vorsprung sichern.

Am Ende musste der TV Gescher in eine 21 : 26 Niederlage einwilligen, der Rückstand aus den ersten Minuten war dann doch zu groß.

 

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann (3 gehaltene 7m-Würfe), Julian Kloster (4 Tore), Jannik Marold (4 Tore), Niklas Bomers (3 Tore), Marten Schwanekamp (2 Tore), Pierre Lanfer (3 Tore) Marten Kramer (3 Tore), Justus Wies (2 Tore), Jan-Philipp Kleiber, Lukas Bußwolder, Lukas Meyer und Paul Borchert.