männl. C-Jugend des TV Gescher in Stadlohn erfolgreich

Die neu zusammen gestellte männl. C-Jugend des TV Gescher konnte beim Handballturnier in Stadlohn überzeugen. ...

Leider musste das sehr gut organisierte Freiluftturnier in Stadtlohn bei schönstem Sommerwetter mit vielen kurzfristigen Absagen zurechtkommen, daher stand mit dem SuS Stadtlohn nur ein Gegner zur Verfügung. Es wurden zwei Spiele ausgetragen.

 

Das erste Spiel gegen SuS Stadtlohn begann zunächst ausgeglichen. Obwohl der TV Gescher bislang nur eine Trainingseinheit in der neu formierten Mannschaft absolvieren konnte hatte man mehr vom Spiel. Lediglich in der Abwehr gab es einige Abstimmungsschwierigkeiten. Der „neue“ Torwart Johannes Homann zeichnete sich in seinem ersten Spiel als Torwart aber durch zahlreiche Paraden aus, sodaß beim Stand von 5 : 3 für Gescher die Seiten gewechselt wurden.

 

In der zweiten Halbzeit legte der TV dann einen Gang zu und konnte das Spielgeschehen klar bestimmen. Durch weitere gute Paraden von Johannes Homann (2 gehaltene 7m-Würfe) und schnelle Gegenstöße wurde bis zum Ende ein 11 : 3 Vorsprung herausgearbeitet.

Auch das zweite Spiel gegen den Gastgeber wurde ähnlich souverän gestaltet und mit 11 : 5 (Halbzeit 5: 3) gewonnen.

Es konnte noch ein „Freundschaftsspiel“ gegen die männl. D-Jugend des SuS Neuenkirchen (Kreisliga) durchgeführt werden. Auch hier beherrschte der TV Gescher das Spielgeschehen und konnte am Ende mit dem 14 : 9 den dritten Tagessieg bei einem kühlenden Eis feiern.

 

Der Trainer Stephan Gebken konnte sich über die durchweg guten Leistungen seiner Spieler freuen. Alle Spieler konnten flexibel auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden und zeigten eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Nun gilt es bis zum Saisonstart am 06. September in Gescher (11.00 Uhr in der Sporthalle am Borkener Damm) insbesondere die Abwehrleistung zu verbessern, dann kann mit einem guten Ergebnis in der Meisterschaft gerechnet werden. Interessierte Jungen der Jahrgänge 1995 und 1996 sind beim Training (Mittwochs, 18.00 Uhr an der Sporthalle am Borkener Damm) herzlichst willkommen.

 

Für den TV Gescher waren aktiv: Johannes Homann im Tor, Pierre Lanfer (5 Tore), Marten Kramer (3 Tore), Jan-Philipp Kleiber (1 Tor), Justus Wies (4 Tore), Lukas Busswolder (1 Tor), Niklas Bomers (4 Tore), Marten Schwanekamp (4 Tore), Julian Kloster (11 Tore) und Paul Borchert (3 Tore).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0