Starke Leistung vom TV Gescher mD

Die männliche D-Jugend des TV Gescher gewinnt auswärts gegen den TV Vreden 2 mit 18:14.

Beide Mannschaften spielten von Anfang an schnell und konzentriert. TV Vreden ging mit 2 Toren in Führung, danach traf Philipp Berlemann zum  1:2 für die Gäste. Das Spiel war sehr spannend, denn bis zur Halbzeitpause konnte sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen. Bei einem Stand von 9:7 für Gescher ging es in die Kabine. Nach klaren Ansagen des Trainers in der Pause erweiterte der TV Gescher durch ein gutes Angriffspiel seine Torbilanz auf 11:7. Anstatt den Sack zu zumachen, gelang dem Gegner drei Tore in Folge. Durch den Ausspruch einer roten Karte gegen einen Vredener Spielers durch den Unparteiischen mußten die Gastgeber den Rest der Spielzeit in Unterzahl spielen, da sie keinen Auswechselspieler auf der Bank hatten. Diesen Vorteil nutzten die Gescheraner und konnten einen  Vorsprung von 4 Toren zum Endstand von 18:14 ausbauen.

Es spielten: Gerrit Schmalenberg im Tor (1), Johannes Homann (1), Lukas Brockhoff (8), Philip Berlemann, (2), Niklas Bomers (4), Niklas Teriet, Justus Wies (1), Tobias Fedder (1), Jan-Philipp Kleiber, Florian Pollmann, Rene Stockhorst, Jannis Bomers

Kommentar schreiben

Kommentare: 0