Weiße Weste der männlichen D-Jugend des TV Gescher!!

Die Handballer der männlichen D-Jugend gewannen gegen den Tabellennachbarn TV Vreden 3 in einem spannenden Spiel mit 27:22.

In der ersten Halbzeit bis kurz vor der Pause konnte sich keine Mannschaft mit mehr als ein Tor absetzen.  In den letzten 50 Sekunden drehten die Glockenstädter noch einmal richtig auf. Durch schnelle Tore von Lukas Brockhoff und Johannes Homann erzielten sie einen Pausenstand von 14:10.

Mit klaren Ansagen durch den Trainer kam der TV Gescher aus der Kabine und konnte sich durch Tore von Marten Kramer und Tobias Fedder zum 16:10 absetzen. Durch drei Treffer in Folge durch Niklas Bomers konnte sogar ein 9-Tore Vorsprung herausgespielt werden.

Durch Nachlässigkeiten und Unkonzentriertheit in der Abwehr konnte der TV Vreden trumpfen und plötzlich stand es nur noch 24:21 für die Gastgeber. Der Gescheraner  Trainer rüttelte die Mannschaft  noch einmal wach und das Spiel entschieden sie für sich mit 27:22.

Der TV zeigt sich mit weißer Weste in der Tabelle mit 12:0 Punkten.

Für Gescher spielte :Niklas Bomers (8), Lukas Brockhoff (7), Gerrit Schmalenberg (2), Marten Kramer (5), Johannes Homann (3), Tobias Fedder (2), Felix Gemsa, Florian Pollmann, Niklas Teriet, Rene Stockhorst, Justus Wies, Jannis Bomers,  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0